Johann Reiß

The scientific accompanying research team "EnergieWendeBauen" of the Federal Ministry for Economic Affairs and Energy has published a new combined monitoring guideline for the field energy in buildings and city quarters, specifically for the research initiatives EnOB and EnEff:Stadt. The monitoring guideline contains besides minimum requirements for measurements in demonstration buildings and quarters within EnOB and EnEff:Stadt also information on support tools, that facilitate the administration and analysis of monitoring data.
Post date: 20 Feb 2017
Type: Publication

IBP-Mitteilung 536: Energieeffiziente Schulen: Messdaten von energetisch sanierten Plusenergie- und 3-Liter-Haus-Schulen - Visualisiert und im Web dargestellt  
Post date: 26 Oct 2016
Type: Publication

Die Verbesserung der energetischen Qualität von Schulgebäuden ist eine vordringliche ökonomische und ökologische Aufgabe für die öffentliche Hand, Schulträger und Planer. Darüber hinaus hat sie auch im besonderen Maße Vorbildfunktion für die Gesellschaft. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) fördert im Rahmen des EnOB-Forschungsakzents »Energieeffiziente Schule« wegweisende Leuchtturmprojekte sowohl im Bestand als auch im Neubaubereich. Das Fraunhofer IBP ist, im Verbund mit drei Partnerinstituten, mit der
Post date: 2 Jul 2011
Type: News

Pioneering energy concepts for educational buildings are being developed and realised within the research focus on energy efficient schools (EnEff:Schule, funded by the German Federal Ministry of Economy and Technology - BMWi). This research initiative promotes so-called “lighthouse”-projects, featuring buildings that are distinguished by an outstanding low energy demand while providing high-quality comfort for the users. These educational buildings are called:
Post date: 1 Jul 2011
Type: News

Zu Beginn werden grundlegende Begriffe und Rahmenbedingungen für moderne Schulgebäude erläutert. Im Mittelpunkt steht das Behaglichkeitsgefühl in den Räumen, das als Voraussetzung für effeltives Lehren und Lernen angesehen wird. Es gibt vielfältige Einflussfaktoren auf die Behaglichkeit, die von Gebäudeeigenschaften und verwendeten technischen Lösungen abhängen. Vor allem bedarf es angenehmer Raumlufttemperaturen, einer guten Luftqualität und guter visueller Verhältnisse. Auf diese Bereiche geht der Leitfaden ausführlich ein.
Post date: 28 Jun 2010
Type: Publication

Post date: 8 Jun 2009
Type: Publication

Post date: 8 Jun 2009
Type: Publication

Post date: 8 Jun 2009
Type: Publication