BMVI (formerly BMVBS) - German Federal Ministry of Transport

Grundsatz für die Entwicklung war, auf bestehende und bekannte Methoden zu setzen und nicht völlig neue Verfahren einzuführen. Die Nachweise sind daher in Anlehnung an die Energieeinsparverordnung 2009 (EnEV) nach der DIN V 18599 zu führen. Allerdings müssen in Ergänzung die End- und Primärenergiebedarfswerte für die Wohnungsbeleuchtung sowie für die Haushaltsgeräte und -prozesse in der Berechnung mitberücksichtigt werden.
Post date: 28 Sep 2011
Type: News

Minister Peter Ramsauer: "Ich hoffe auf großes Interesse. Das Haus entsteht in bester Berliner Wohnlage und ist mit allen erdenklichen Innovationen aus der Gebäudetechnik ausgestattet. Außerdem bekommt die Familie die Chance, die neuesten deutschen Elektrofahrzeuge zu testen. Wer dennoch nicht gleich einziehen möchte, ist herzlich eingeladen, sich vor Ort über den Weg zum Bauen der Zukunft zu informieren."
Post date: 15 Sep 2011
Type: News

The BMVBS press release in German is available here. The definition and calculation method for the energy surplus houses in German is available here.
Post date: 30 Aug 2011
Type: News

Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung: "Gebäude und Verkehr haben zusammen einen Anteil von etwa 70 Prozent am gesamten Endenergieverbrauch. Mit innovativen Konzepten wollen wir dieses enorme Einsparpotenzial noch besser nutzen: In Berlin bauen wir bereits ein sogenanntes Energie-Plus-Haus, das doppelt so viel Energie produziert, wie es verbraucht.
Post date: 30 Aug 2011
Type: News

Am 9. August wurde der Arbeitsstand zum Leitfaden Nachhaltiges Bauen und BNB durch Herrn Hans-Dieter Hegner, Ministerialrat im BMVBS, in einem Fachworkshop im Plus-Energie-Haus vorgestellt. Seinen Vortrag finden Sie unter http://www.oekozentrum-nrw.de/peh/download.html.
Post date: 27 Aug 2010
Type: News

Bomba: "Die Europäische Schule München erhält mit 8,8 Millionen Euro einen der höchsten Einzelbeträge aus unserer Förderung. Wir haben bewusst Projekte unter 10 Millionen Euro bevorzugt. Denn diese kleinen und mittleren Baumaßnahmen kommen besonders dem Mittelstand und dem Handwerk zu Gute. Ich freue mich, dass wir damit auch die Europäische Schule München unterstützen können. Die europäischen Schulen leisten einen wichtigen Beitrag für das Miteinander in Europa."
Post date: 15 Mar 2010
Type: News

Anträge auf Forschungsförderung für das Jahr 2010 können bis zum 19.04.2010 eingereicht werden beim: Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) Referat II 3 Deichmanns Aue 31 - 37 53179 BonnZB@bbr.bund.de
Post date: 15 Mar 2010
Type: News

Post date: 5 Jun 2009
Type: Publication