News & Events

Netzwerk Effizienzhaus Plus jetzt online!

Share this Post:

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein neues Förderprogramm für Modellhäuser aufgelegt, die den sogenannten „Plus-Energie-Standard“ erfüllen. Dafür stehen zunächst im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Euro bereit. Mit dem Programm werden Bauherren unterstützt, die Gebäude errichten, die deutlich mehr Energie produzieren, als für deren Betrieb notwendig ist. Diese Energie soll insbesondere für die Elektromobilität zur Verfügung stehen. Die Modellprojekte werden im Rahmen eines wissenschaftlichen Begleitprogramms ausgewertet. Mit den Ergebnissen soll das Energiemanagement von modernen Gebäuden verbessert und die notwendigen Komponenten für die energieeffiziente Gebäudehülle und die Nutzung erneuerbarer Energien fortentwickelt werden. Die Gebäude sollen in der Lage sein, neben allen Funktionen des Hauses wie Heizung, Warmwasser, Beleuchtung oder Haushaltsstrom, Elektrofahrzuge oder weitere externe Nutzer wie z. B. benachbarte Häuser zu bedienen. Sie sollen unter realen, das heißt bewohnten Bedingungen, getestet und evaluiert werden.

Auf den neuen Internetseiten des BMVBS Netzwerks Effizienzhaus Plus stellen die Begleitforscher vom Fraunhofer-Institut für Bauphysik die eingesetzten Technologien, die unterschiedlichen Energiekonzepte sowie monatliche Messdaten von derzeit bereits 7 Plus-Effizienzhäusern gegenüber. Weitere Informationen unter http://www.bmvbs.de/DE/EffizienzhausPlus/Netzwerk/effizienzhaus-plus-netzwerk_node.html

Comments