News & Events

Klimadatensätze: Neue deutsche Testreferenzjahre erhältlich

Share this Post:

Der Deutsche Wetterdienst hat im Rahmen eines Forschungsprojekts neue Testreferenzjahre (Test Reference Year = TRY) veröffentlicht. Diese enthalten stündliche meteorologische Daten an einem Standort und werden z.B. von Planern und Ingenieuren für heizungs- und klimatechnischen Simulationen genutzt. Bei den neuen Datensätzen handelt es sich um räumlich hochauflösende Daten, d.h. für jeden Quadratkilometer des Bundesgebietes gibt es einen eigenen Datensatz. Bisher wurde Deutschland in lediglich 15 Klimaregionen eingeteilt. Die Datensätze werden aufgrund von langjährigen Messwerten (1995 – 2012) gebildet. Zusätzlich gibt es auch Datensätze für den Zeitraum 2031 – 2060, die Klimamodelle für die Zukunft berücksichtigen.

 

Zugang zu den Datensätzen erhalten sie kostenfrei hier.

 

Das Handbuch und den Projektbericht erhalten Sie hier.