News & Events

Deutschland: Öffnung der Programme für qualifizierte Gebäudeenergieberater aus allen Branchen

Share this Post:

Die Energieberatung des Bundes für Wohneigentümer („Energieberatung für Wohngebäude“) und für mittelständische Unternehmen („Energieberatung Mittelstand“) wird ausgeweitet. Für Verbraucher steht künftig ein größerer Kreis an qualifizierten Energieberatern zur Verfügung. Das Bundeswirtschaftsministerium hat hierzu die Zulassungsvoraussetzungen für Energieberater so geändert, dass künftig qualifizierte Fachleute aus allen Branchen beraten können, sofern sie die hohen Qualifikationsanforderungen erfüllen. Die Beratung erfolgt nach den gleichen Qualitätsmaßstäben wie bisher, d. h. die Anforderungen an die Qualifikation der Berater (Aus- und Weiterbildung) sowie die Qualität der Beratung (Beratungsberichte, Stichprobenkontrollen) bleiben unverändert. Energieberater informieren die Verbraucherinnen und Verbraucher objektiv und neutral über mögliche Effizienzmaßnahmen und helfen ihnen dabei, Potenziale zu erkennen, Geld zu sparen und Fehlinvestitionen zu vermeiden.