Practices

The Commission is in the process of updating some of the content on this website in light of the withdrawal of the United Kingdom from the European Union. If the site contains content that does not yet reflect the withdrawal of the United Kingdom, it is unintentional and will be addressed.

Stand der Energie-Union: Erneuerbare Energien Fortschrittsbericht 2016

Share this Post:

BERICHT DER KOMMISSION AN DAS EUROPÄISCHE PARLAMENT, DEN RAT, DEN EUROPÄISCHEN WIRTSCHAFTS-UND SOZIALAUSSCHUSS UND DEN AUSSCHUSS DER REGIONEN

 

 

Dieser Bericht der europäischen Kommission, die Begleitung der 2. Bericht über den Stand der Energie-Union, beschreibt im detail die Fortschritte im Bereich der erneuerbaren Energien in der europäischen Union.

 

In übereinstimmung mit den Vorgaben aus dem Erneuerbare-Energien-Richtlinieenthält auch dieser Bericht einen umfassenden überblick über die Entwicklung der erneuerbaren Energien in der EU. Es enthält auch eine Bewertung der administrativen Barrieren, sowie Biokraftstoff-Nachhaltigkeit. Sofern nicht anders angegeben, Daten von 2004 bis 2014 ist auf der Grundlage von Eurostat-Aktien und 2015 Daten aus frühen Schätzungen. Übergreifende Fortschritte bewertet, die gegen die Trajektorien in Anhang I der Richtlinie für Erneuerbare Energien, während Branchen - und Technologie-spezifische assessments durchgeführt werden, gegen die Flugbahnen von den Mitgliedstaaten in Ihre Nationalen Aktionspläne für Erneuerbare Energie (Nreap). 2020-Projektionen basieren auf PRIMZAHLEN Ref2016 Szenario.

 

 

Wichtige Erkenntnisse umfassen die folgenden:

 

  • Mit 16% Anteil am Endenergieverbrauch im Jahr 2014, die EU und die meisten Mitgliedstaaten sind auf einem guten Weg im Hinblick auf die erneuerbaren Energien. Jedoch, 2015-Schätzungen zeigen, dass sich die Mitgliedstaaten bei Ihren Anstrengungen zum erreichen des 2020 verbindliche Ziele, wie die Flugbahn wird steiler. Dies gilt insbesondere für Frankreich, Luxemburg und den Niederlanden, die deutlich erhöhen Ihre Anteile im Jahr 2016, um in der Spur zu halten mit Ihrer Flugbahnen. Auf eine weitere, zukunftsorientierte Perspektive, Projektionen zeigen, dass die EU als ganzes erreichen, seine 20% - Ziel bis 2020. Jedoch haben einige Mitgliedstaaten, wie Irland, Luxemburg, die Niederlande und das Vereinigte Königreich haben könnte, die Stärkung der Zusammenarbeit mit anderen Mitgliedstaaten über Mechanismen der Zusammenarbeit wie statistische transfers rechtzeitig erreichen Ihre verbindlichen nationalen Ziele.
  • Im Jahr 2014, die EU und eine große Mehrheit der Mitgliedstaaten wurden auf die Strecke, um Ihre 2020 verbindliche Ziele. Die Fortschritte am schnellsten in den Strom Sektor, während der größte absolute Beitrag weiterhin in der Wärme-und Kälteerzeugung. Fortschritte in der transport wurde langsamste bisher. Die Existenz von einem großen ungenutzten Potenzial in der Heizung und Kühlung und Verkehr fordert eine weitere Aktion, die, wie in dem Vorschlag für eine Neufassung des Erneuerbare-Energien-Richtlinie für den Zeitraum nach 2020 als Teil der Sauberen Energie für alle Europäer-Paket vorgestellt, die im November 2016.
  • Im Jahr 2015 werden die erneuerbaren Energien dazu beigetragen, die Brutto vermiedenen Treibhausgase (THG) - Emissionen entspricht dem Ausstoß von Italien. Darüber hinaus erneuerbare Energien spielen eine wichtige Rolle, um die EU zu einem " global leader für innovation. Mit 30% der weltweiten Patente im Bereich der erneuerbaren Energien, die EU ist ein Pionier in diesem Feld und engagiert sich vorrangig für Forschung und innovation vorantreiben der Energiewende.
  • Für rund die Hälfte des endenergieverbrauchs auf EU-Ebene, die Heizung und die Kühlung ist weiterhin der größte Sektor im Energieverbrauch. Es ist auch der größte Beitragszahler des erneuerbare-Energien-Ziel, die Hälfte der erneuerbaren Energie Verbrauch, auch wenn die Wachstumsrate langsamer als im strombereich. Im Jahr 2015, um 18.1% der EU-heizen und kühlen war, die erneuerbaren, Biomasse, vertreten durch eine große Marge, die den größten Beitrag.
  • Auf der administrativen Hindernisse, die Mitgliedstaaten haben Fortschritte gemacht, Sie zu entfernen, aber dieser Fortschritt nicht gleichmäßig über die Union-und es gibt noch reichlich Raum für Verbesserung, vor allem für die automatische Erteilung der Genehmigung nach der administrativen Verfahren, die Frist und die Einrichtung von one-stop-shops.

Im Ergebnis der Vorschlag für eine Neufassung der Richtlinie über Erneuerbare Energien zusammen mit den anderen Vorschlägen, die in der "Saubere Energie für alle Europäer" - Paket zielt auf die Bewältigung der oben genannten Barrieren, die Begrenzung der weiteren erneuerbaren Energien Wachstum, bestätigt die Entschlossenheit der europäischen Kommission, um die Europäische Union weltweit die Nummer eins im Bereich der erneuerbaren Energien.

 

 

Zum download des Berichts besuchen Sie bitte die einschlägigen europäischen Kommission-Webseite auf den link unten.