BINE Informationsdienst

Der Deutsche Wetterdienst hat im Rahmen eines Forschungsprojekts neue Testreferenzjahre (Test Reference Year = TRY) veröffentlicht. Diese enthalten stündliche meteorologische Daten an einem Standort und werden z.B. von Planern und Ingenieuren für heizungs- und klimatechnischen Simulationen genutzt. Bei den neuen Datensätzen handelt es sich um räumlich hochauflösende Daten, d.h. für jeden Quadratkilometer des Bundesgebietes gibt es einen eigenen Datensatz. Bisher wurde Deutschland in lediglich 15 Klimaregionen eingeteilt.
Post date: 8 Aug 2017
Type: News

Im Jahr 2016 veröffentlichten die beiden Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF) und für Wirtschaft und Energie (BMWi) gemeinsam eine Förderbekanntmachung zum Thema „Energieeffiziente Stadt“. Seit Juli 2017 stehen nun die 6 Gewinnerprojekte des Wettbewerbs fest und arbeiten an den Förderanträgen. Die ausgewählten 6 Leuchtturmprojekte sind:  
Post date: 7 Aug 2017
Type: News

Die Uhlandschule in Stuttgart wurde in den letzten 2 Jahren zu einer Plusenergieschule saniert. Jetzt sind die Bauarbeiten fertig und der Wiedereinzug der Schüler und Lehrer in das Hauptgebäude der Schule kann zu Beginn des Jahres 2017 stattfinden. Die Gebäudehülle wurde mit hocheffizientem expandierten Polystyrol (EPS) gedämmt. Auf der Bodenplatte und den beiden Giebelwänden kam Vakuumdämmung zum Einsatz. Die neuen Fenster sind dreifachverglast. Alle Klassenzimmer sind mit dezentralen CO2-gesteuerten Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung ausgestattet.
Post date: 4 Nov 2016
Type: News

This four-page BINE information paper presents the possibilities of introducing solar electricity to pupils by installing photovoltaic (PV) panels on the roof of schools.
Post date: 22 Jun 2015
Type: Publication

The staff at the Federal Environment Agency’s research facilities in the Berlin district of Marienfelde can now test the German government’s first zero-energy building during their daily work. The energy supply is based on the exclusive use of renewable energies: a photovoltaic system produces electricity and a heat pump generates the necessary heating and cooling energy. The building is intended to generate just as much energy as it requires within one year.
Post date: 10 Mar 2014
Type: News

Am Forschungsstandort des Umweltbundesamtes im Berliner Stadtteil Marienfelde können die Mitarbeiter das erste Nullenergiehaus des Bundes im Arbeitsalltag testen. Die Energieversorgung beruht auf der ausschließlichen Nutzung erneuerbarer Energien. Eine Photovoltaikanlage produziert den Strom, und eine Wärmepumpe erzeugt die notwendige Wärme und Kälte. Innerhalb eines Jahres soll das Gebäude ebenso viel Energie erzeugen, wie es benötigt.
Post date: 10 Mar 2014
Type: News

One can determine whether it is worth replacing a window by using the using the Uwin software program.  This programme assesses the energy-related properties of existing windows, including their degree of air-tightness and type of installation. The Uglass mobile measurement device has been developed in order to determine the glazing data precisely. It measures the thermal insulation value of insulating glazing in just a few minutes. This enables the expected savings in window and facade refurbishments to be easily and precisely determined.
Post date: 27 Feb 2014
Type: News

Mit dem EnOB-Forschungsprojekt „Sommerlicher thermischer Komfort in passiv gekühlten Gebäuden – experimentelle und theoretische Untersuchungen zur Erweiterung physiologischer Komfortmodelle“ sollen vorhandene Modelle des thermischen Komforts erweitert werden. Hierfür werden im Klimateststand LOBSTER mit Probanden ausführliche Komfort-Untersuchungen unter instationären Randbedingungen in büroähnlichen Raumzellen durchgeführt.
Post date: 26 Feb 2014
Type: News

Wissenschaftler des Instituts Wohnen und Umwelt (IWU) Darmstadt haben gemeinsam mit anderen Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis eine Methodik zur energetischen Analyse von Nichtwohngebäuden entwickelt. Diese wurde in eine Software umgesetzt und in einem Feldtest erprobt. Das Programm TEK-Tool unterstützt Energieberater dabei, den Ist-Verbrauch zu verstehen, Teilverbräuche zu bewerten, Schwachstellen zu erkennen und Einsparpotenziale zu berechnen. Für das Rechenverfahren wurde der Ansatz der DIN V 18599 vereinfacht.
Post date: 22 Jan 2014
Type: News

Beim Neubau der Realschule Lindau 2008 wurde auf die geplante Lüftungsanlage in den Klassenräumen mit Ausnahme der Fachräume verzichtet. Im laufenden Schulbetrieb machte sich dies schnell negativ bemerkbar, Messungen ergaben hohe CO2-Werte der Innenluft. Nach einer Testphase rüstete die Schule mit dezentralen Lüftungsgeräten nach.
Post date: 4 Dec 2013
Type: News