Naturschutz

Gestiegene Nutzeranforderungen, komplexer werdende gesetzliche Rahmenbedingungen und die daraus resultierenden höheren Technisierungsgrade von Gebäuden sind verbunden mit zunehmenden Herausforderungen für einen wirtschaftlichen, funktions- und bedarfsgerechten Betrieb der Gebäude. In der Planungs- und Bauphase müssen dafür die Voraussetzungen geschaffen werden.  
Post date: 8 Dec 2017
Type: Publication

The City of Stuttgart plans to implement a geothermal system into a new tunnel (Rosensteintunnel) in the vicinity of the city’s zoo “Wilhelma”. The geothermal heat and the waste heat of the traffic shall be used to heat one of the new buildings, i.e. the elephant house. At the same time the operation technology of the tunnel shall be cooled. The city will receive € 270,000 from the Federal Ministry for the Environment, Nature Protection, Building and Reactor Safety.
Post date: 7 Aug 2017
Type: News

At the EXPO 2017 in the Kazakh capital Astana, Germany with its theme “Energy on Track” presents how the energy transition “made in Germany” is realised. One of the exhibition rooms is the “City of Tomorrow” in which a walk-in the “Efficient House Plus” turned upside down is illustrated. German cutting edge technology is offered up close and personal. The exhibits show how energy efficient energy use is possible without sacrificing building culture, aesthetics and quality of life in the 21st century.
Post date: 7 Aug 2017
Type: News

In a new project within the framework of the climate protection initiative, the German Environmental Ministry (BMUB) is funding the education of pupils to become climate advisers. The so-called “Klima-Schülervertreter” (climate pupil agents) shall organise projects for the climate protection with the aim to reduce the greenhouse gas emissions of the school. The 3-year project is supported by the BMUB with €830,000 in total. Interested pupils or schools can apply at SV-Bildungswerk.
Post date: 9 Dec 2016
Type: News

Bis 30. Juni sind noch Anträge für die neue Förderrunde der „Forschungsinitiative Zukunft Bau“ des deutschen Bundesbauministeriums möglich. Innovative Projekte mit den Schwerpunkten kostengünstiger Wohnungsbau, Energieeffizienz und erneuerbare Energien im Gebäude- und Quartiersbereich können dadurch eine finanzielle Unterstützung erfahren.  
Post date: 16 May 2016
Type: News

On May 2 2016, the first renovated multi-family houses, to generate more energy than they consume annually, were inaugurated in Neu-Ulm, Germany. The nearly 80 years old buildings have been modernised in an energy efficient and top-quality architectural way. They have received high-level insulation and have been equipped with modern building technology for the use of renewable energy. The remaining low energy demand will be covered from photovoltaic panels. The ground plots have been modified, the ground floor adapted to be barrier-free and the attic reconstructed to studio apartments...
Post date: 16 May 2016
Type: News

Am 2. Mai 2016 wurden in Neu-Ulm die ersten sanierten Mehrfamilienhäuser, die mehr Energien erzeugen als sie benötigen, eingeweiht. Die fast 80 Jahre alten Gebäude wurden einer energieeffizienten und baukulturell gelungenen Modernisierung unterzogen. Dabei wurden die Gebäude hochwertig gedämmt und mit moderner Gebäudetechnik zur Nutzung erneuerbarer Energien ausgestattet. Der verbleibende geringe Energiebedarf wird über Photovoltaikflächen gedeckt.
Post date: 16 May 2016
Type: News

The Swiss enterprise ECOCELL has received the renowned Green Tec Award in the category “Building and Living”. ECOCELL is a building system that consists mainly of waste-paper and does not include concrete, grit or sand. The system is suitable for the accommodation of refugees and emergency relief. It allows for an earthquake-proof erection of accommodations. The award ceremony took place in the German Building Ministry. Federal undersecretary of state Adler pointed out that the system is resource efficient and can be quickly and cost-efficiently assembled.
Post date: 16 May 2016
Type: News

Das schweizerische Unternehmen ECOCELL AG hat am 12.5.2016 den renommierten Green Tec Award in der Kategorie „Bauen und Wohnen“ erhalten. ECOCELL hat ein überwiegend aus Altpapier bestehendes Bausystem entwickelt, das auf Beton, Kies und Sand verzichtet. Das System ist geeignet für die Unterbringung von Flüchtlingen und die Katastrophenhilfe. Es ermöglicht einen erdbebensicheren Aufbau von Unterkünften. Der Preis wurde im deutschen Bundesbauministerium verliehen.
Post date: 16 May 2016
Type: News

Das Bundesumweltministerium unterstützt die Netzwerkbildung von Unternehmen, die ihre Potenziale zur effizienteren Energienutzung ausschöpfen möchten. "Energieeffizienz ist der Schlüssel für mehr Klimaschutz. Sie senkt die Energiekosten und steigert die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Das geht besonders schnell im Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen", sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter auf der Abschlusskonferenz des Projektes "30-Pilot-Netzwerke".
Post date: 26 Feb 2014
Type: News